"Guck na, do isch's luschtig"... Bauerntheater nach Mundart

Hintergrund_heller_klein.png

Aktuell (22.11.2021)

Liebe Theaterfreunde,

aufgrund der weiterhin vorherrschenden Infektionszahlen und den politischen Vorgaben muss die Theatergruppe Oberdorf leider alle geplanten Vorstelungen absagen. Die Gruppe bedauert diesen Schritt sehr, waren doch die Proben in vollem Gange und bereits weit fortgestritten. Doch Gesundheit steht an erster Stelle, deshalb lassen Risiken für Publikum und Darsteller leider keine andere Entscheidung zu.

 

 

Sobald die Lage es zulässt, werden gegebenfalls neue Vorstellungstermine anberaumt. Näheres entnehmen Sie dann bitte der lokalen Presse oder hier auf unserer Internetseite.

Ihre Theatergrupppe Oberdorf

Aktuell in 2022

"Die Hochzeits(ver)planer!"

 

Testphase? Abgeschlossen! Nach drei Jahren wilder Ehe, wollen sich Klaus und Moni in der St. Wendelinskirche in Oberdorf das Jawort geben. Die Feier soll im engsten Familienkreis im Gasthof „Zum sanften Lamm“ stattfinden. Allerdings haben die beiden ihre Rechnung ohne die lieben Eltern gemacht, die natürlich gar nicht mit einer solchen Zeremonie einverstanden sind. Da klaffen die Ideen doch weit auseinander.

Die Eltern von Klaus sind extreme Geizhälse. Zudem haben sie Onkel Gottfried im Schlepptau, einen pensionierten Standesbeamten, der das Paar trauen soll. Leider ist der gute Onkel dem Alkohol nicht abgeneigt und bringt dadurch doch eine Menge durcheinander.

Zu allem Überdruss hat Monis Mutter, die überkandidelte Elvira, eigens für die Hochzeitsplanungen den recht seltsamen Weddingplaner Anton Fürzchen engagiert.

Was des einen seine Eule, ist des anderen seine Nachtigall. Da kann der schönste Tag im Leben schon zu einem Albtraum werden.

Die Theatergruppe Oberdorf wünscht Ihnen einen unterhaltsamen Abend, herzlichstes Lachen und ganz viel Spaß .